VERGESSEN VERSTEHEN: Schulprojekte zum Umgang mit Menschen mit Demenz

Gemeinsame Entwicklung und Umsetzung von Schulprojekten zur Sensibilisierung von SchülerInnen für das Thema Demenz

13
Jahr:
2019
Land/Region:
Oberösterreich
Sektor:
Zivilgesellschaft/Sozialwirtschaft
Handlungsfelder:
Gesundheit / Pflege
Kindergartenpädagogik / (Höhere) Bildungseinrichtung
Alter der Zielgruppe:
ab 60 Jahre = SeniorInnen
26 - 60 Jahre = Erwachsene
12 - 18 Jahre = Jugendliche
Geschlecht der Zielgruppe:
alle Geschlechter
Projektträger:
Caritas für Betreuung und Pflege
Verantwortliche/r:
Mag.(FH) Andrea Anderlik, MSc
Webseite:
https://www.caritas-linz.at/hilfe-angebote/seniorinnen/tagesbetreuung-fuer-menschen-mit-demenz/
Stimmen insgesamt: 21

Worum geht es?

„Vergessen verstehen“ bezeichnet die Idee, junge Menschen für die Wahrnehmung und Integration von Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen zu sensibilisieren. Im Rahmen von Projekten sammeln SchülerInnen Erfahrungen mit der Zielgruppe und verarbeiten diese in kreativen Umsetzungsprojekten, welche sie dann im Rahmen von öffentlichkeitswirksamen karitativen Veranstaltungen präsentieren.