Zukunft für alle

2. Preis 2009

Land: Österreich

Region: Steiermark

Handlungsfelder: Armut, Familie, Kommunalentwicklung

Projektträger: Stadtgemeinde Kapfenberg

Verantwortliche*r: Monika Vukelic-Auer MBA

Webseite: Link zur Website

Worum geht es?
Das Projekt „Zukunft für alle“ wurde 2006 von der Stadtgemeinde Kapfenberg initiiert und setzt sich zum Ziel, Maßnahmen zur Bekämpfung von Armutssituationen in Kapfenberg umzusetzen. Mit Beteiligung aller im Sozial- und Gesundheitsbereich tätigen Organisationen und Institutionen wurden bereits einige große Meilensteine realisiert: die Errichtung eines sozialen Lebensmittelladens der anderen Art, die Einstellung von zwei SozialarbeiterInnen, die Einführung der Aktiv Card mit Ermäßigungen für einkommensschwache KapfenbergerInnen in unterschiedlichen Bereichen u.v.m.
Würdigung der Jury
Eine Kommune zeigt, wie ein von der Bürgermeisterin politisch klar definierter Auftrag in gesellschaftspolitisch eindeutige, partizipativ angelegte und konkret hilfreiche Aktionen umgesetzt wird. Entstanden ist eine gelungene Mischung aus top down und bottom up sowie aus unmittelbarer materieller Entlastung, präventiver Umverteilung und sensibilisierender Auseinandersetzung. Eine beispielhafte Initiative. Möge die vorgesehene Dauerhaftigkeit in Kapfenberg selbst und eine Signalwirkung in Richtung anderer Kommunen gelingen.