Ausschreibung 2020

Beginn der
Ausschreibung
Ende der
Ausschreibung
Bekanntgabe
der Nominierten
Beginn
des Publikumsvoting
Ende
des Publikumsvoting
Preisverleihung
Beginn der nächsten
Ausschreibung

Die SozialMarie – Prize for Social Innovation wird zum 16. Mal ausgeschrieben: Wir suchen praxiserprobte, umgesetzte, wirkungsvolle soziale Innovationen aus allen Sektoren im mittelosteuropäischen Raum.

Mit der SozialMarie werden die besten 15 sozialen Innovationen am 1. Mai 2020 in Wien ausgezeichnet. Die ersten drei Hauptpreise werden mit 15.000 Euro, 10.000 Euro und 5.000 Euro dotiert, weitere zwölf Preise jeweils mit 2.000 Euro.

Zur Ausschreibung eingeladen sind Projekte aus ganz Österreich, ganz Ungarn, ganz Tschechien, der ganzen Slowakei und ab heuer aus ganz Kroatien. Projekte aus Slowenien dürfen nicht weiter als 300 km von Wien angesiedelt sein.

Betreiben Sie ein Projekt, das aktuelle gesellschaftliche Herausforderungen aufgreift und innovative soziale Lösungen anwendet? Dann reichen Sie ein!

WELCHE Projekte sind zur Ausschreibung eingeladen?

  • Projekte von Privatpersonen, kommerziellen Unternehmen, aus der Sozialwirtschaft (zivilgesellschaftliche Initiativen, NGO, NPO, Vereine) und aus der öffentlichen Verwaltung.
  • Projekte aus ganz Österreich, Ungarn, Tschechien, der Slowakei und Kroatien.
  • Für Slowenien, Polen und Deutschland gilt: Die Umsetzung der eingereichten Projekte darf nicht weiter als 300 km Luftlinie von Wien entfernt angesiedelt sein.

WAS müssen eingereichte Projekte erfüllen?

  • Projekteinreichungen müssen den Teilnahmebedingungen entsprechen.
  • Projekte sollen zum Einreichzeitpunkt bereits ausreichend umgesetzt und gleichzeitig noch am Laufen sein. Abgeschlossene Projekte und Projekte im Ideenstadium werden nicht akzeptiert.
  • Die Innovation der Projekte entspricht unseren Kriterien für soziale Innovation.
  • Mehrere Projekte können unabhängig voneinander und über einem gesonderten Einreichformular eingereicht werden.
  • Bereits eingereichte Projekte können erneut an der Ausschreibung teilnehmen, sofern es sich nicht um bereits ausgezeichnete Projekte handelt.

WIE erfolgt die Einreichung?

  • Die Einreichung erfolgt online auf www.sozialmarie.org über das Einreichformular.
  • Das vollständig ausgefüllte Einreichformular muss bis Dienstag, 21. Januar 2020, 23:55 Uhr, online übermittelt sein.
  • Das gesamte Einreichformular wird in zwei Sprachen ausgefüllt: in der eigenen Landessprache des Einreichgebietes UND gesondert in englischer Sprache. Ausnahme: Für Slowenien, Deutschland und Polen genügt die englische Version.
  • Das Einreichformular kann nur übermittelt werden, wenn alle Pflichtfelder ausgefüllt sind. Die erfolgreiche Einreichung wird per E-Mail bestätigt.

Wir erneuern gerade unsere visuelle Erscheinung und Kommunikation. Aus diesem Grund haben wir unsere große online-Datenbank aller Projekteinreichungen der letzten 15 Jahre intern archiviert. Wir setzen den Fokus auf die Preisträgerprojekte und Nominierungen, deshalb sind nur noch diese öffentlich in der Datenbank sichtbar. Eingereichte Projekte bekommen also kein eigenes öffentliches Projektprofil auf unserer Webseite.  

Hilfreiche Informationen

 

Zum Einreichformular