gabarage upcycling design

1.000 Euro Preis 2008

Land: Österreich

Region: Wien

Handlungsfelder: Behinderung

Projektträger: Anton Proksch Institut Stiftung Genesungsheim Kalksburg

Verantwortliche*r: Elke Slemenik

Link zur Website

Worum geht es?

gabarage upcycling design verbindet Design, Ökologie und soziale Verantwortung: Personen mit einer illegalen Drogenvergangenheit entwickeln und fertigen innovative Designprodukte aus Abfall-bzw. Restmaterialien. Sie erfahren eine persönliche Aufwertung, werden qualifiziert und auf den (Wieder) Einstieg in den Arbeitsmarkt vorbereitet. Der sozialökonomische Betrieb gabarage upcycling design zielt darauf ab, durch den Verkauf eigens kreierter Produkte, mittels medienpräsenter Veranstaltungen sowie Firmenkooperationen Vorurteile gegenüber dem Thema Drogensucht abzubauen und einer Stigmatisierung dieser Personengruppe entgegenzuarbeiten.

Würdigung der Jury

Ökologie und Design verbindet sich ausgezeichnet und öffentlichkeitswirksam mit (Arbeits)Integration von ehemals Drogenabhängigen. Professionelles Management, relevante Kontakte, gute Vernetzung hilft bei der Entstigmatisierung der jungen Leute aus dem Drogenmilieu. Jung, erfolgreich, trendy - und dadurch irritierend.