Teilhabe von SelbstvertreterInnen behinderter Menschen

Nominiert 2010

Land: Österreich

Region: Wien

Sektor: Zivilgesellschaft / Sozialwirtschaft

Handlungsfelder: Behinderung, Erwachsenenbildung

Projektträger: Lebenshilfe Österreich

Verantwortliche*r: Mag. Albert Brandstätter

Webseite: Link zur Website

Worum geht es?
Teilhabe intellektuell beeinträchtigter Menschen ist ein wesentlicher Schritt in Richtung Gleichberechtigung. Der verpflichtende Aufbau von Selbstvertretungsstrukturen in der Lebenshilfe soll dies auf der politischen und auf der Dienstleistungsebene befördern. Der Selbstvertreterbeirat der Lebenshilfe wird von Mitarbeitern unterstütz und mit Schulungen der Menschen mit Lernschwierigkeiten und Vernetzungsaktivitäten weiter entwickelt.