Fahrschule barrierefrei

Nominiert 2012

Land: Österreich

Region: Oberösterreich

Sektor: Zivilgesellschaft / Sozialwirtschaft

Handlungsfelder: Behinderung

Projektträger: Caritas für Menschen mit Behinderungen

Verantwortliche*r: Manfred Schüttengruber

Webseite: Link zur Website

Worum geht es?

Den Führerschein zu haben ist nicht schwer – ihn zu bekommen dagegen sehr. Die Caritas für Menschen mit Behinderungen hat daher eine ganz besondere Fahrschule ins Leben gerufen: „Barrierefrei“ - ein Angebot für Führerscheinwerber, die besondere Unterstützung beim Lernen oder ein speziell adaptiertes Fahrzeug brauchen. Bisher war es für Menschen mit besonderen Bedürfnissen schwer, die Führerscheinprüfung zu absolvieren. Mit „Barrierefrei“ können die Hürden auf dem Weg zu mehr Mobilität und Selbstständigkeit überwunden werden.