Meséd - Story-telling Mothers

Nominiert 2012

Land: Ungarn

Region: Landesweit umgesetzt

Sektor: Zivilgesellschaft / Sozialwirtschaft

Handlungsfelder: Kindergartenpädagogik

Projektträger: Unity in Diversity Foundation

Verantwortliche*r: Furugh Switzer, M.Ed.

Worum geht es?

Aufbauend auf der bekannten Tatsache, dass das Vorlesen von Geschichten die Kinder gut für die Schule vorbereitet und ihnen auch während ihrer Schulzeit hilft, werden bildungsferne Mütter, viele aus der Roma Community, dazu animiert, ihren Kinder aus Büchern vorzulesen. Dadurch werden sie mit dem Lesen vertraut(er) gemacht. Sie werden zum Lesen verführt und verbessern so, quasi nebenbei, ihre Lesefähigkeiten – was sie ansonsten nicht machen würden. Ein großer Schritt in Richtung einer Lesekultur in Familien, in deren Alltag Bücher vorher keine große Rolle spielten.