Family Circle Meetings

Nominiert 2013

Land: Slowakei

Region: Landesweit umgesetzt

Sektor: Zivilgesellschaft / Sozialwirtschaft

Handlungsfelder: Familie

Projektträger: Spoločnosť priateľov detí z detských domovov Úsmev ako dar

Verantwortliche*r: Liptakova Slavka

Webseite: Link zur Website

Worum geht es?

Um eine Fremdbetreuung von Kindern zu vermeiden, trifft sich das gesamte Familiensystem im weitesten Sinn zu sogenannten "Familiy Circle Meetings", um mit externer Unterstützung gemeinsam einen Plan zur Lösung des Problems zu erarbeiten. Denn, so die Grundidee, das System Familie kennt oft selbst am besten, welche Maßnahmen zum Schutz der Kinder sinnvoll sind. Alle Anwesenden übernehmen bei der Umsetzung des Plans ihren Teil der Verantwortung. Diesem Plan müssen alle, auch die externen ExpertInnen und behördlichen VertreterInnen, zustimmen. Nach drei Monaten wird bei einem weiteren Treffen die Umsetzung überprüft.