Grenzenlos kochen

1.000 Euro Preis

winner 14
Jahr:
2005
Land/Region:
Niederösterreich
Sektor:
Zivilgesellschaft/Sozialwirtschaft
Handlungsfelder:
Gemeinde- / Stadt- / Regionalentwicklung
Migration / Interkulturalität / Ethnizität
Alter der Zielgruppe:
Geschlecht der Zielgruppe:
alle Geschlechter
Projektträger:
Verein "Grenzenlos St. Andrä-Wördern"
Verantwortliche/r:
Vereinsobmann DI Peter Mlczoch
Webseite:
http://www.grenzenloskochen.at

Worum geht es?

Gemeinsam Kochen, Essen und Trinken – so hat es angefangen: Menschen aus mehr als 70 Nationen in St. Andrä-Wördern wurden zu offenen Kochabenden eingeladen, die seither alle zwei Monate stattfinden.

was wir wollen:

Grenzenlos schafft Raum für Vielfalt, Spaß und neue Begegnungen. Grenzenlos verbindet Menschen unterschiedlicher Herkunft bei kulturellen und sozialen Aktivitäten vom Kochen über Sport, Tanzen bis hin zum Spielen und vieles mehr.

was wir tun:
Grenzenlos Kochen und Essen im Nest am DORFPLATZ
Menschen aktiv Zusammenbringen
Veranstaltung des Grenzenlos Sommerfestes
Aktivitäten mit Geflüchteten