Videowegweiser durch das österreichische Asylverfahren

1.000 Euro Preis

winner 10
Jahr:
2014
Land/Region:
Tirol
Sektor:
Zivilgesellschaft/Sozialwirtschaft
Handlungsfelder:
Migration / Interkulturalität / Ethnizität
Alter der Zielgruppe:
alle Altersgruppen
Geschlecht der Zielgruppe:
alle Geschlechter
Projektträger:
Plattform Rechtsberatung
Verantwortliche/r:
Julia Kovacs
Webseite:
http://www.plattform-rechtsberatung.at/index.php/de/aktionen/2013/projetk-videowegweiser-2013

Worum geht es?

Der Videowegweiser ist ein Informationstool für Flüchtlinge und interessierte Menschen. Er schafft erstmals die Möglichkeit sich niederschwellig, unabhängig und selbstständig über Rechte und Pflichten sowie den Ablauf des Asylverfahrens zu informieren. Der Videowegweiser wurde bisher in 6 Sprachen umgesetzt und schafft auch für Menschen mit Leseschwäche einen Zugang zu Information.

Würdigung der Jury

Das Asyl- und Fremdenrecht, ein 'spanisches Dorf' nicht nur für Flüchtlinge sondern oftmals auch für jene, die in diesem oder angrenzenden Bereichen arbeiten. Permanente Änderungen, Unübersichtlichkeit, Interpretationsschwierigkeiten wirken fast wie vom Gesetzgeber gewollt. Die Plattform Rechtsberatung setzt eine Initiative gegen diese Missstände und damit sozial innovative Maßstäbe: in den Sprachen der häufigsten Herkunftsländer, mit gesprochener Information, graphikunterstützt, gemeinsam mit Flüchtlingen erarbeitet, mit schneller Rückholung veralteter Information. Ein Wegweiser, der seinen Namen verdient, weil er den Weg in Richtung Rechtssicherheit für Flüchtlinge weist.