Netzwerk mehr Sprache

Kooperationsplattform für einen chancengerechten Zugang zu Bildung in Gemeinden

Nominiert

nominee 9
Jahr:
2018
Land/Region:
Vorarlberg
Sektor:
Zivilgesellschaft/Sozialwirtschaft
Handlungsfelder:
Armut / Wohnungslosigkeit / Verschuldung
Gemeinde- / Stadt- / Regionalentwicklung
Migration / Interkulturalität / Ethnizität
Alter der Zielgruppe:
alle Altersgruppen
Geschlecht der Zielgruppe:
alle Geschlechter
Projektträger:
Verein Aktion Mitarbeit
Verantwortliche/r:
Dr. Eva Grabherr
Webseite:
http://www.okay-line.at/okay-programme/netzwerk-mehr-sprache/

Worum geht es?

Die sprachlichen Kompetenzen von Kindern unabhängig von sozialer Herkunft zu stärken, ist eine konkrete Möglichkeit für Kommunen, Chancengerechtigkeit zu fördern. Dazu werden Akteure (Eltern-Kind-Zentren, Elternbildung, Bildungseinrichtungen, Elternvereine, Bibliotheken, Vereine, etc.), die im Ort in der Lebenswelt der Kinder und ihrer Eltern präsent sind, in einem Netzwerk miteinander verbunden.