Volkshilfe Kindergrundsicherung

Kinderarmut abschaffen in Österreich

Nominiert

nominee ["50000"]
Jahr:
2020
Land / Region:
ganz Österreich
Sektor:
Zivilgesellschaft/Sozialwirtschaft
Handlungsfelder:
Armut / Wohnungslosigkeit / Verschuldung
Erwachsenenbildung / Bewusstseinsbildung
Familie / Jugendwohlfahrt
Alter der Zielgruppe:
12 - 18 Jahre = Jugendliche
0 - 11 Jahre = Kinder
Geschlecht der Zielgruppe:
alle Geschlechter
Projektträger:
Volkshilfe Österreich
Verantwortliche/r:
Mag.a (FH) Judith Ranftler, MA
Webseite:
www.volkshilfe.at/was-wir-tun/positionen-projekte/kinderarmut/projekte/kindergrundsicherung/

Worum geht es?

Seit Jänner 2019 unterstützt die Volkshilfe armutsbetroffene Kinder mit der von ihr politisch geforderten Kindergrundsicherung – einer monatlichen Unterstützung von durchschnittlich 320 Euro je Kind (gestaffelt nach Haushaltseinkommen). Zwei Jahre lang wird eine Familie je Bundesland begleitet. Das innovative Projekt ist in Europa einzigartig: Zum ersten Mal gibt es wissenschaftliche Auswertungen über die Auswirkungen der Aufhebung von Armut. Diese zeigen, dass sich die Lebenswelt der Kinder nach einem Jahr im Projekt bereits in allen Bereichen verbessert hat.