SozialRechtsNetz

Nominiert

nominee ["50000"]
Jahr:
2020
Land / Region:
ganz Österreich
Sektor:
Zivilgesellschaft/Sozialwirtschaft
Handlungsfelder:
Armut / Wohnungslosigkeit / Verschuldung
Erwachsenenbildung / Bewusstseinsbildung
Kriminalität / Justiz / Straffälligenhilfe
Alter der Zielgruppe:
alle Altersgruppen
Geschlecht der Zielgruppe:
alle Geschlechter
Projektträger:
Die Armutskonferenz
Verantwortliche/r:
Alexandra Humer
Webseite:
www.sozialrechtsnetz.at

Worum geht es?

Das SozialRechtsNetz setzt sich für die Stärkung sowie (gerichtliche) Durchsetzung sozialer Menschenrechte in Österreich ein. Obwohl Österreich ein etabliertes Wohlfahrtssystem hat, sind soziale Rechte (soziale Sicherheit, Wohnen, Nahrung, etc.) nicht als verfassungsrechtlich durchsetzbare Rechte anerkannt. Das SozialRechtsNetz fördert die Ermächtigung sozial benachteiligter Menschen indem kostenlose Rechtsvertretungen von strategisch relevanten Einzelfällen, Fortbildungen für Berater*innen zu sozialen Rechten, Vernetzung, Wissenstransfer sowie anwaltschaftliches Eintreten angeboten werden.