Sozialpädagogische Langzeitrehabilitation

Nominiert 2008

Land: Österreich

Region: Oberösterreich

Handlungsfelder: Gesundheit

Projektträger: Assista Soziale Dienste GmbH

Verantwortliche*r: Gabriele Huber

Webseite: Link zur Website

Worum geht es?

Viele Menschen, die von einem Schädel-Hirn-Trauma oder einem Schlaganfall betroffen sind, gehen aufgrund einer massiven Einschränkung der Selbstständigkeit keiner Aktivität im Alltag mehr nach. Häufig treten Persönlichkeitsveränderungen und Verhaltensauffälligkeiten auf, die durch (noch) fehlende Krankheitseinsicht verstärkt werden können. In der Sozialpädagogischen Langzeitrehabilitation lernen die Betroffenen ihre Defizite zu erkennen, Lösungsstrategien zu erarbeiten und Kompensationstechniken im Alltag anzuwenden. Dadurch wird die persönliche Situation wesentlich verbessert und eine Reintegration in das soziale und berufliche Leben erleichtert.