LehreUp

Nominiert 2021

Land: Österreich

Region: Vorarlberg

Sektor: Zivilgesellschaft / Sozialwirtschaft

Handlungsfelder: Außerschulische Bildung, Berufsqualifikation, Interkulturalität

Projektträger: Offene Jugendarbeit Dornbirn

Verantwortliche*r: Achim Kirschner

Webseite: Link zur Website

Herausforderung

In Vorarlberg herrscht Lehrlingsmangel und LehreUp entgegnet diesem durch Unterstützung von Unternehmen bei der Akquise von neuen Arbeitskräften und beugt Lehrabbrüchen vor indem es schulische Unterstützungsangebote stellt. Die Coronakrise mit Distance Learning und neue digitale Tools ist für die Lehrlinge uns für uns eine neue Herausforderung.

Idee

LehreUp bietet (Nachhilfe-) Unterricht Deutsch, Englisch und Mathematik, der individuell nach Lehrjahr und Beruf auf die Teilnehmer*Innen zugeschnitten ist. Neben analogen und digitalen Kursangeboten in Kleingruppen fördern wir in Aktionstagen und Workshops auch die persönliche Entwicklung und die Teamfähigkeit.

Akteur*innen

Wir versuchen alle beteiligten Akteure (Schulen, Unternehmen, Lehrlinge, interne Projekte) durch Workshops, Fragebogen und Besprechungen bei der Entwicklung und Erprobung miteinbeziehen. Die Ergebnisse und Rückmeldungen sind wichtig. Auch das ist in der heutigen Zeit eine Herausforderung, da die Corona- Bestimmungen gemeinsames Schaffen erschwert.

Wirkung

Lehrlinge schaffen ihr Berufsschuljahr, das ist unser Ziel und zum Glück hat sich das durch Corona nicht geändert. Auffällig ist, dass immer mehr Lehrlinge Unterstützung benötigen, es gibt vermehrt Anfragen. Für uns und die Lehrlinge bedeutet die Krise mehr und härtere Arbeit. Lehrlinge ohne Unterstützung werden auf der Strecke bleiben.

Transfer

Das Angebot von LehreUp kann gut übertragen werden. Lehrlinge, Schulen und Unternehmen in ganz Österreich stehen durch Corona vor der gleichen Herausforderung und die schulischen Inhalte sind oft die gleichen. Sowohl das analoge als auch das digitale Angebot wäre auf andere Bildungsträger oder Unternehmen transformierbar.