Spielplatz für Alle

Nominiert 2006

Land: Österreich

Region: Niederösterreich

Sektor: Zivilgesellschaft / Sozialwirtschaft

Handlungsfelder: Migration

Projektträger: Stadtgemeinde Mödling; Österreichischer Integrationsfonds; Mödlinger Elterninitiative

Verantwortliche*r: Margarethe Tschannett, Wilma Schneider, Mag. Ursula Schallaböck

Worum geht es?
Die Idee des Spielplatzes für Alle in der Jägerhausgasse entstand im Dezember 2004, wo Frau Tschannett von der Mödlinger Elterninitiative, und Frau Schneider, Sozialarbeiterin im Integrationswohnhaus Vorderbrühl, bei einer Veranstaltung der Stadtgemeinde Mödling Integrationsproblematik zur Sprache gebracht haben. Im gleichen Monat wurde das Integrationsprojekt Spielplatz für Alle noch in Angriff genommen. Es handelt sich um einen öffentlichen Spielplatz, gegenüber dem Integrationswohnhaus Vorderbrühl, der gleichzeitig in einem Naherholungsgebiet der MödlingerInnen liegt. Die Stadtgemeinde Mödling war von der Idee eines Integrationsprojektes begeistert und hat einen Antrag beim NÖ Spielplatzbüro eingereicht, wo wir als eine von 25 stolzen Fördergemeinden ausgewählt wurden.