Amaro Records

2.000 Euro Preis 2017

Land: Tschechien

Region: ganz Tschechien

Sektor: Zivilgesellschaft / Sozialwirtschaft

Handlungsfelder: Arbeit, Kunst, Migration

Projektträger: IQ Roma servis, z.s.

Verantwortliche*r: Petra Borovičková

Link zur Website

Worum geht es?

Amaro Records is a unique combination of a recording studio and a training café. It was created with the help of more than one hundred volunteers, both from the Romani community and the general public, at the premises formerly occupied by a gambling house in Brno. “Amaro” means “ours” in Romani. Whoever loves music and disregards artificial social barriers is welcome here.

Würdigung der Jury

Mit 'Amaro Records' ist eine innovative Mischung rund um Musik gelungen, Re-Kreation, Neuschaffung im besten Sinne. Musik, Roma-Musik, wird produziert und reproduziert, sie ist Mittel zum Zweck und Zweck an sich. Mehr als hundert Volontärinnen und Volontäre, Roma und Nicht-Roma, haben miteinander gearbeitet, gelernt und zum Gelingen beigetragen. Das Engagement soll sich auch betriebswirtschaftlich auszahlen, ein Social-Profit-Unternehmen entstehen. Und weil am Übergang der zentralen, 'schönen' Seite der Stadt hin zu ihren ausgegrenzten Teilen gelegen, ist das Musik-Café gut einsichtbar für alle. Selbstorganisierte Inklusion, unterstützt von der Bezirksverwaltung. Eine innovative Mischung eben.