Connecting People

1. Preis 2007

Land: Österreich

Region: Wien

Handlungsfelder: Migration

Projektträger: asylkoordination österreich

Verantwortliche*r: Dr. Klaus Hofstätter (Wien)

Webseite: Link zur Website

Worum geht es?
Connecting people vermittelt ehrenamtlich tätige Erwachsene in Patenschaften zu unbegleiteten minderjährigen und jungen erwachsenen Flüchtlingen. Diese Patenschaften sind eine längerfristige Begleitung und Unterstützung eines Jugendlichen im Alltag. Die PatInnen erhalten eine umfassende Schulung und werden in ihrer Patenschaft mit Information, Beratung und Treffen sowie gemeinsamen Aktivitäten vom Projektträger unterstützt.
Würdigung der Jury
Für Kost und Logis unbegleiteter minderjähriger Flüchtlinge ist gesorgt. Um das Manko darüber hinausgehender öffentlicher Obhut zu lindern, stellt Connecting People den Jugendlichen PatInnen zur Seite, die in einem 2-monatigen Kurs mit nötigem BegleitWissen ausgestattet werden. Die Beziehungsgestaltung erfolgt nach individuellem Bedarf und Wunsch, Connecting People liefert beiden Seiten Beratung und Unterstützung. Unternehmensbildungspatenschaften ergänzen nunmehr das Angebot. Wendigkeit, Vielseitigkeit, Sorgfalt und Strahlkraft des Projekts sind beachtlich. Nach Graz und München ist dem Projekt Nachahmung anderswo zu wünschen.