SICHER MOBIL MIT HANDICAP

1.000 Euro Preis 2008

Land: Österreich

Region: Oberösterreich

Handlungsfelder: Behinderung

Projektträger: Club Mobil

Verantwortliche*r: Edith Grünseis-Pacher

Webseite: Link zur Website

Worum geht es?
SICHER MOBIL MIT HANDICAP zielt ab auf die Erhöhung der Verkehrssicherheit durch vertrauliche Abklärung der Fahrtauglichkeit versehrter Personen, ehe sie nach Auftreten einer physischen und/oder psychischen Beeinträchtigung wieder als Fahrzeuglenker am Straßenverkehr teilnehmen. Außerdem soll diesen Menschen eine faire Chance gegeben werden, ihre Mobilität und damit eine gewisse Lebensqualität wiederzuerlangen.
Würdigung der Jury
Dieses einzigartige Angebot hilft Menschen mit physischen und/oder psychischen Beeinträchtigungen, im Vorfeld eines behördlichen Verfahrens ihre Fahrtauglichkeit auf ihre Bedarfe angepasst zu überprüfen - dies nützt ihrer eigenen sicheren Mobilität und erhöht die Verkehrssicherheit. Auf einen konkreten Bedarf ohne Lobby wird konkret und professionell reagiert, mit politischem Anspruch: die gesetzlich vorgesehene verkehrspsychologische Überprüfung soll für diese Zielgruppe auf den in diesem Projekt erhobenen Normwerten basieren incl. verpflichtender spezieller Fahrprobe.