LebensDESIGN

2. Preis 2010

Land: Österreich

Region: Salzburg

Sektor: Zivilgesellschaft / Sozialwirtschaft

Handlungsfelder: Arbeit, Behinderung, Psychosoziale Beeinträchtigungen

Projektträger: Lebenshilfe Salzburg gemeinnützige GmbH

Verantwortliche*r: Mag. a Claudia Tomasini

Webseite: Link zur Website

Worum geht es?

In einer Kooperation der Lebenshilfe Salzburg mit Porsche Design-Studio und der Fachhochschule Salzburg, Studiengang Design und Produktmanagement, entstanden hochwertige Entwürfe für Lichtquellen, Möbel, Spiele und Accessoires, welche von Menschen mit Behinderung in den Lebenshilfe Werkstätten gefertigt wurden. Über den Umweg des Designprodukts etablieren wir neue Bilder von Menschen mit Behinderung in uns und in der Gesellschaft.

Würdigung der Jury

Zwei Welten, völlig unterschiedlich ausgerichtet, arbeiten zusammen. Diese Zusammenarbeit will das Bild, das sich die Gesellschaft, also wir alle, zu Menschen mit Behinderungen und deren Leistungsvermögen machen, konterkarieren. Menschen mit Behinderungen produzieren Luxus. Die angehenden DesignerInnen der Fachhochschule beschäftigen sich mit den Produktionsbedingungen von Werkstätten für Menschen mit Behinderungen. Das Porsche Design Studio kann seine Kreativität ganz anders zeigen. Ich kaufe LebensDESIGN-Produkte nicht aus Mitleid sondern wegen der Marke. Die Expansion ist bereits geplant, wir wünschen, dass sie gelingt. Insbesondere in den Köpfen!