Ehrenschutz

Die besondere Aufgabe des aktiven Ehrenschutzes der SozialMarie besteht darin, eines der Siegerprojekte nach ihrer Auszeichnung ein Jahr lang zu begleiten, zu unterstützen. Jedes Jahr übernehmen inspirierende Persönlichkeiten bei der Preisverleihung am 1. Mai den Ehrenschutz für jene Länder, die ganzheitlich zum Einreichgebiet der SozialMarie gehören, für Österreich, Ungarn, Tschechien und für die Slowakei.

Michael Köhlmeier

Michael Köhlmeier

Aktiver Ehrenschutz 2019 in Österreich

„Etwas tun - das kann sein, wie wenn einer eine Welt erschafft. Die Welt ist immer die, die wir machen. Ich bin begeistert von der Initiative von SozialMarie, von daher weht ein Morgenwind, der meinen Lungen guttut.“

Michael Köhlmeier, geboren 1949 in Hard am Bodensee, ist einer der bedeutendsten Schriftsteller in Österreich. Sein umfangreiches Werk wurde in zahlreiche Sprachen übersetzt und mehrmals ausgezeichnet. Seine Romane „Die Musterschüler“, „Abendland“, „Sunrise“ und viele mehr genießen große Beliebtheit. Legendär sind seine freien Nacherzählungen antiker Sagen und Geschichten der Bibel, die auch als Hörbücher erschienen sind und im Radiosender Ö1 ausgestrahlt wurden. Köhlmeier ergründet das Geheimnis von Märchen in seinem kürzlich erschienen Werk „Von den Märchen: Eine lebenslange Liebe“. Der Autor ist zusätzlich nicht nur bei der Gestaltung von Hörspielen und Verfassung kurzer Prosatexte am Anfang seiner Karriere erfolgreich gewesen, sondern auch als Musiker im Kabarett-Musik-Duo Bilgeri & Köhlmeier. Er lebt heute als freier Schriftsteller in Hohenems (Vorarlberg) und Wien.

Foto © Reinhard Werner/Burgtheater 

János Czafrangó

János Czafrangó

Aktiver Ehrenschutz 2019 in Ungarn

„Als Ökonom, derzeit aus der Welt des Senior Consulting, betrachte ich nicht nur, sondern unterstütze – schon seit fast zehn Jahren – als professioneller Mentor Organisationen und Unternehmen mit sozialem Nutzen. Viele fragen mich: Woher habe ich dafür die Energie? Meine Antwort ist, dass diese Aktivität keine Energie verbraucht, sondern Energie bringt – eine unerschöpfliche Quelle der Freude, die erfüllt und inspiriert!“

János Czafrangó wurde deshalb Ökonom, weil er dachte, daraus könnte er noch alles werden. In den ersten Jahrzehnten seiner Karriere faszinierte ihn jedoch die Welt der Zahlen: Er begann im Tourismus, von wo aus er in die Welt der Geschäftsbanken wechselte. Mit zwanzig Jahren Bankerfahrung bekam er die Möglichkeit, in der ERSTE-Gruppe seine Expertise bei der Entwicklung und Finanzierung von Sozialunternehmen nützlich zu machen. Am meisten erfüllt ihn mit Stolz, dass er 2015 zum „Changemaker“ der ungarischen ASHOKA gewählt wurde. Er glaubt nicht nur an das lebenslange Lernen, er praktiziert es auch: Er hat seine letzten zwei Diplome mit 60+ erhalten. Seit Februar 2019 ist er Europäischer Finanzberater, aber er blieb dem sozialen Sektor auch treu: János Czafrangó ist Netzwerker, CSR-Berater und Unterstützer von Start-up-artigen Sozialunternehmen.

Petra Hubačová

Petra Hubačová

Aktiver Ehrenschutz 2019 in Tschechien

„Soziale Innovationen sind eine der wichtigsten Elemente in der Lösung von gesellschaftlichen Herausforderungen und Bedürfnissen. Jeder von uns ist heutzutage mit unterschiedlichen eigenen Problemen überfordert. Ich bin mir jedoch sicher, dass jeder Kreativität in sich trägt und glaube fest daran, dass alle von uns zu Lösungen unserer gesellschaftlichen Probleme beitragen und dadurch die Welt, auch wenn nur ein wenig, verbessern können. Ich freue mich sehr, dass ich die Möglichkeit und vor allem Vertrauen bekommen habe, den SozialMarie Ehrenschutz zu übernehmen und damit ein Teil dieses, in meiner Sicht einzigartigen und nutzbringenden, Projekts zu sein.“

Petra Hubačová veranstaltete eine der ersten TEDx Konferenzen in Mitteleuropa. Sie gründete das sogenannte TechSquare im Jahr 2009 – eines der ersten Coworking-Zentren, welches sich auf Start-ups konzentrierte. Sie brachte ihre Erfahrungen auch in der Tschechischen Sparkasse (Tochtergesellschaft der Erste Bank) zur Geltung, wo sie das interne Innovationsinkubator aufbaute und sie war auch im ŠKODA AUTO DigiLab tätig. Derzeit leitet sie die tschechische Niederlassung der Premium Büros und des Coworking Business Link, welches zur Gesellschaft Skanska gehört. Sie ist Mitglied des Verwaltungsrates von Via Foundation und Mentorin des Projekts iKid (Innovative Kid), sowie Botschafterin der tschechischen Marke Pura Vida.

Bisherige EhrenschützerInnen